Drucken

BIM Philosophie

BIM als Planungsphilosophie dient mit ihrer virtuellen Ansammlung aller Gebäudeinformationen und der strukturierten Softwareanwendung der Verbesserung von QualitätEffizienzSicherheit und Nachhaltigkeit in den Phasen von Bauwerksplanung, -Ausführung und -Betrieb.
Durch die Definition und Dokumentation der Regeln für die Planungsbeteiligten und die Festlegung der Prioritäten und Anforderungen durch das Projektmanagement wird mit BIM eine strukturierte und koordinierte Gesamtplanung mit zeitgemäßem Datenaustausch und standardisierter, gewerkeübergreifender Qualitätssicherung erzeugt. Sowohl die finanzielle Übersicht als auch Visualisierungen und Gebäudeanalysen können als Nebenprodukt der eigentlichen Planung aus Gebäudemodellen generiert werden.

Diese Vorzüge machen BIM zu einer Methodik in der großes Potenzial zur Qualitätssteigerung von Bauprozess und Endprodukt und zur Prozess- und Koordinationsoptimierung liegt. Durch die hohe Verfügbarkeit von Entscheidungsgrundlagen, Bauzeiten- und Kostenplanungen und das Zusammenführen der verschiedenen Fachdisziplinen in ein übergreifendes, digital organisiertes Medium kann BIM (die übergreifende) Planungskoordination erleichtern. Common BIM Requirements 2012

Was this article helpful?
0 out of 5 stars
5 Stars 0%
4 Stars 0%
3 Stars 0%
2 Stars 0%
1 Stars 0%
How can we improve this article?

Schreiben Sie einen Kommentar

Inhaltsverzeichnis